ko:mon Agenda 2018

Detaillierte Informationen zum zeitlichen Ablauf

Hier erhalten Sie Informationen zum zeitlichen Ablauf des ko:mon Kongresses in 2018. Die ko:mon Agenda 2018 befindet sich nach wie vor in Bearbeitung. Änderungen und Irrtümer daher vorbehalten.





Mittwoch, 19.09.2018

Zeit

Programm

08.30 - 09.00

Check-In & Willkommenskaffee

09.00 - 10.30

Workshop-Seminar - Session A

10.30 - 11.00

Kaffeepause

11.00 - 12.30

Workshop-Seminar - Session B

12.30 - 13:30

Mittagspause

13.30 - 15.00

Workshop-Seminar - Session C

15.00 - 15.30

Kaffeepause

15.30 - 17.30

Workshop-Seminar / Zusammenfassung und Ausarbeitung der konkreten Handlungsempfehlungen

ab 19.00

Come Together in der Hotelbar - Networking & Kennenlernen, Vertiefung der Gespräche

.

Donnerstag, 20.09.2018

09.00 - 10.00

Check-In, Eröffnung der Fachausstellung, Willkommenskaffee & Networking

Zeit

Vorträge im großen Vortragssaal

10.00 - 10.30

„Eröffnung des Kongresses“
Begrüßung der Teilnehmer, der Initiatoren & Grußworte des Schirmherren

10.30 - 10.50

„Elevator-Pitch“
Kurze Vorstellungsrunde der ko:mon Lösungsanbieter aus dem Ausstellungsbereich

10.50 - 12.00

KEYNOTE
Bestsellerautor Peter Brandl
„Crash Kommunikation: Warum Piloten versagen und warum im Kontrollraum Fehler gemacht werden“
Kurzbeschreibung folgt

12.00 - 13.00

Mittagspause & Networking & Besuch der Fachausstellung

Zeit

Vortrag im großen Vortragssaal

13.00 - 14.30

Diskussionsrunde
Teilnehmer folgen
"Kommunikation im Kontrollraum
Kurzbeschreibung folgt

14.30 - 15.00

Kaffeepause & Networking & Besuch der Fachausstellung

Zeit

Großer Saal - Stream A
Technik, Sicherheit & Monitoring

Raum 2 - Stream B
Mensch, Ergonomie & Organisation

Raum 3 - Stream C
Projekte, Planung & Erfahrungen

15.00 - 15.45

Holger Kierstein
„NEUE DIN-Normen für Leitwarten und Sicherheitszentralen mit Sicherheitsaufgaben“
Kurzbeschreibung folgt

UBGM
„Gesunde Gestaltung der Schichtarbeit“
Kurzbeschreibung folgt

Stadtwerke Gießen
„Projektbericht“
Kurzbeschreibung folgt

15.45 - 16.30

Boris Bärmichl
„Der Digitale Werkschutz - mit Sicherheit in die Digitale Transformation“
Kurzbeschreibung folgt

UBGM
„Gesunde Gestaltung der Schichtarbeit“
Kurzbeschreibung folgt

Dr. Armin Hauke
„ET nach Hause telefonieren! - Wie funktioniert Kommunikation in der Raumfahrt?“
Kurzbeschreibung folgt

16.30 - 17.00

Kaffeepause & Networking & Besuch der Fachausstellung

Zeit

Großer Saal - Stream A
Technik, Sicherheit & Monitoring

Raum 2 - Stream B
Mensch, Ergonomie & Organisation

Raum 3 - Stream C
Projekte, Planung & Erfahrungen

17.00 - 17.45

Dietmar Salewski
„Wie IoT und Big Data die Datenvisualisierung verändern“
Kurzbeschreibung folgt

Peter Andres
„Planen mit Licht“
Kurzbeschreibung folgt

Stefan Meyer
„Interaktiver Projektbericht“
Kurzbeschreibung folgt

ab 19.00

Abendveranstaltung - Abendessen & Networking in der Turflounge im Hotel - "Wir laden Sie zum BBQ ein“

.

Freitag, 21.09.2018

08.30 - 09.00

Begrüßungskaffee & Networking & Besuch der Fachausstellung

Zeit

Vortrag im großen Vortragssaal

09.00 - 10.00

KEYNOTE
Timo Bredehöft
„Ein visionärer Blick in die Zukunft - Der Kontrollraum 2025 im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Fachkräftemangel“
Kurzbeschreibung folgt

Zeit

Großer Saal - Stream A
Technik, Sicherheit & Monitoring

Raum 2 - Stream B
Mensch, Ergonomie & Organisation

Raum 3 - Stream C
Projekte, Planung & Erfahrungen

10.00 - 10.45

Dr. Markus Große Böckmann
„Star Trek oder Orwells 1984 - Smart Glasses im Einsatz in Produktion, Wartung und Service“
Kurzbeschreibung folgt

Markus Bause
„Workshop“
Kurzbeschreibung folgt.


„Projektbericht“
Kurzbeschreibung folgt

10.45 - 11.15

Kaffeepause & Networking & Besuch der Fachausstellung

11.15 - 12.00

Thomas Nagel
„Digitalisierung vorhandener Prozessanlagen mit den CP SMART SOLUTIONS“
Kurzbeschreibung folgt


„Kundenvortrag von eschbach"
Kurzbeschreibung folgt


„Projektbericht“
Kurzbeschreibung folgt

Zeit

Vortrag im großen Vortragssaal

12.00 - 13.00

KEYNOTE
Dr. Patrick Kramer
„Vom Höhlenmenschen zum Cyborg – digitale Transformation 2.0“. - Die erste Keynote, die unter die Haut geht
Kurzbeschreibung folgt

13.00 - 13.15

„FollowUp - Zusammenfassung der Veranstaltung“
Buchverlosung & Verabschiedung

ab 13.30

Ende der Veranstaltung und Lunch

.

ko:mon Kongressprogramm 2017

Vorträge, Seminare und Workshops über Kontrollraumtechnik und Monitoring-Systeme.

ko:mon bedeutet interessante Vorträge, Seminare und Workshops auf hohem Niveau. Mit dem Schwerpunkt „Aus der Praxis für die Praxis”. Hier finden Sie aktu­elles Know-how, das Sie direkt in Ihren Arbeits-Alltag einbringen können. Lernen Sie jetzt die Inhalte des ko:mon kennen und melden Sie sich an!

.


Laden Sie hier das
Kongressprogramm des ko:mon 2017 herunter:

Download PDF